|| Author: Duncan Riley|

Tarifvertrag bundesagentur für arbeit 2020

In ihrem Ansatz für Tarifverhandlungen und die Erneuerung von Tarifverträgen verfolgt die Regierung das Ziel, eine gerechte Entlohnung der Arbeitnehmer zu gewährleisten und gleichzeitig unsere allgemeine haushaltspolitische Verantwortung und unser Engagement für die Prioritäten der Regierung und der Kanadier zu erfüllen. Die Regierung Kanadas respektiert den Tarifverhandlungsprozess und verhandelt mit den Gewerkschaften, um mit diesem Prozess Vereinbarungen zu treffen. Das Treasury Board als Arbeitgeber verhandelt 29 Tarifverträge mit 17 verschiedenen Verhandlungsvertretern. Verhandlungspartner: Professional Institute of the Public Service of Canada (PIPSC) Ablaufdatum des Tarifvertrags: 30. September 2022 Streitbeilegungsmechanismus: Schlichtung Die dreijährige vorläufige Vereinbarung gilt für fast 84.000 vertretene und nicht vertretene Bundesbedienstete in der Gruppe Programme und Verwaltungsdienste (PA). Die vorläufige Vereinbarung würde allgemeine wirtschaftliche und gruppenspezifische Erhöhungen von insgesamt 6,64 Prozent über drei Jahre und bis Juli 2021 ermöglichen, wobei der niedrigste Anstieg im letzten Jahr im Einklang mit dem aktuellen wirtschaftlichen Kontext zu verzeichnen ist. Neue Bestimmungen für Pflegeurlaub, verlängerten Elternurlaub und bis zu 10 Tage Urlaub wegen häuslicher Gewalt sind ebenfalls in der vorläufigen Vereinbarung enthalten. Im Einklang mit ihrer Verpflichtung, Vereinbarungen zu treffen, die sowohl für die Arbeitnehmer als auch für die Kanadier angemessen sind, hat die kanadische Regierung am 9. Juli 2020 eine vorläufige Vereinbarung mit Kanadas größter föderaler Gewerkschaft des öffentlichen Dienstes, der Public Service Alliance of Canada (PSAC), geschlossen. Im Falle einer Ratifizierung wird die kanadische Regierung für diese Verhandlungsrunde Vereinbarungen getroffen haben, die fast 60 Prozent der Staatsbediensteten abdecken. “Ich freue mich, dass Mitarbeiter der PA-Gruppe, von denen viele während der Pandemie kritische Dienstleistungen für Kanadier unterstützt haben, eine neue vorläufige Vereinbarung haben und dass alle mitarbeiterischen Mitarbeiter, die von PSAC vertreten werden, eine Entschädigung für die Maut erhalten, die das Phoenix-Lohnsystem auf ihrem Leben hatte.

Dies ist ein Beweis für unser Engagement für faire und gerechte Vereinbarungen unter Berücksichtigung des heutigen wirtschaftlichen und steuerlichen Kontexts.” Zugang zu Tarifverträgen der Regierung Kanadas, die Informationen über Die Lohnsätze, die Arbeitsbedingungen, die Beschäftigungsbedingungen und die Urlaubsbestimmungen enthalten. Ähnlich wie bei der Phoenix-Entschädigungsvereinbarung, die 2019 von der Bundesregierung und anderen Verhandlungsvertretern gemeinsam entwickelt wurde, gibt es In diesem Abkommen Maßnahmen, um denjenigen zu helfen, die finanzielle Kosten und entgangene Kapitalerträge hatten und mit persönlichen und finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert waren. Die Vereinbarung beinhaltet auch allgemeine Schadenersatzzahlungen für aktuelle und ehemalige PSAC-Mitarbeiter. Verstehen Sie den Tarifverhandlungsprozess, erhalten Sie Aktuelles über den Stand der Verhandlungen und finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Erfahren Sie, wie separate Agenturen ein Mandat für ihre Tarifverhandlungen erhalten. Die Regierung ist nach wie vor entschlossen, tarifliche Vereinbarungen mit allen ausstehenden Verhandlungseinheiten für diese Verhandlungsrunde zu schließen, einschließlich der von der PSAC vertretenen. Verhandlungspartner: Union of Canadian Correctional Officers / Syndicat des agents correctionnels du Canada/ la Confédération des syndicats nationaux (UCCO-SACC-CSN) Ablaufdatum des Tarifvertrags: 31. Mai Streitbeilegungsmechanismus 2018: Schlichtung 10. Juli 2020 – Ottawa, Ontario – Treasury Board of Canada Secretariat Gleichzeitig hat die Regierung mit der PSAC eine vorläufige Vereinbarung getroffen, um Mitarbeiter für Schäden zu entschädigen, die durch das Phoenix-Lohnsystem und die späte Umsetzung der Tarifverträge von 2014 entstanden sind. Wenn diese Entschädigungsvereinbarung genehmigt wird, gilt diese Entschädigungsvereinbarung für die 140.000 Mitglieder von PSAC, die über das Phoenix-Zahlungssystem bezahlt werden. Verhandlungspartner: UNIFOR Tarifvertrag Sendezeit: 30.

Juni 2022 Streitbeilegungsmechanismus: Schieds-und Verwaltungsdienste (PA) Gruppe ist eine der größten Gruppen von vertretenen Mitarbeitern in der Gesamten der Bundesregierung. Verhandlungspartner: Federal Government Dockyard Trades and Labour Council (Esquimalt) (West) (FGDTLC(W)) Ablaufdatum des Tarifvertrags: 30. Januar 2023 Streitbeilegungsmechanismus: Schlichtung Die Seite Tarifverhandlungen enthält Informationen über den Stand der Tarifverhandlungen zwischen dem Sekretariat des Treasury Board of Canada und den Verhandlungsbediensteten.

Comments are closed