|| Author: Duncan Riley|

Patronatserklärung englisch Muster

Obwohl der Islam keine kodifizierte Doktrin der Bevormundung seitens der Heiligen hat, war er dennoch ein wichtiger Teil der sunnitischen und schiitischen islamischen Tradition, dass besonders wichtige klassische Heilige als himmlische Fürsprecher für bestimmte muslimische Reiche, Nationen, Städte, Städte und Dörfer gedient haben. [8] Martin Lings schrieb: “Es gibt kaum eine Region im Reich des Islam, die keinen Sufi für ihren Schutzpatron hat.” [8]:119 Da sich die verehrungsbegabten Heiligen in islamischen Klimazonen oft rein organisch entwickelt, in einer Weise, die sich vom katholischen und orthodoxen Christentum unterscheidet, werden “Patronenheilige” oft durch öffentliche Anerkennung und nicht durch offizielle Erklärung anerkannt. [8] Traditionell wurde verstanden, dass der Schutzpatron eines bestimmten Ortes für das Wohlergehen dieses Ortes und für die Gesundheit und das Glück aller betet, die darin leben. [8] Heilige werden oft die Schutzpatrone von Orten, an denen sie geboren wurden oder aktiv waren. Es gab jedoch Fälle im mittelalterlichen Europa, wo eine Stadt, die zu berühmtheiten und für ihre Kathedrale die Überreste oder einige Reliquien eines berühmten Heiligen erhielt, der anderswo gelebt und begraben worden war, so dass sie zum Schutzpatron der Stadt wurde – eine solche Praxis gab der betroffenen Stadt beträchtliches Ansehen. In Lateinamerika und auf den Philippinen nannten spanische und portugiesische Entdecker oft einen Ort für den Heiligen, an dessen Fest oder Gedenken sie den Ort zum ersten Mal besuchten, wobei dieser Heilige natürlich zum Schutzpatron der Gegend wurde. [Zitat erforderlich] Allerdings haben die wahhabitischen und salafistischen Bewegungen innerhalb des Sunnitenmus in letzter Zeit die Verehrung von Heiligen (als Schutzpatron oder auf andere Weise) angegriffen, die sie als eine Form des Götzendienstes oder der Scheu beanspruchen. [8] Mehr sunnitische Geistliche des Mainstreams haben dieses Argument seit dem Wahhabismus im 18. Jahrhundert kritisiert. [9] Ungeachtet der Kritik an der weitverbreiteten Verehrung von Heiligen in der sunnitischen Welt ging die Strittenart im 20.

Jahrhundert unter wahhabitischem und salafistischem Einfluss zurück. [8] In den meisten protestantischen Zweigen wie dem Calvinismus, wo die Praxis als eine Form des Götzendienstes gilt, wird sie jedoch allgemein entmutigt. [7] Eine Schutzpatronin, Schutzpatronin, Schutzpatronin oder himmlische Beschützerin ist ein Heiliger, der im Katholizismus, Anglikanismus oder der östlichen Orthodoxie als himmlischer Fürsprecher einer Nation, eines Ortes, eines Handwerks, einer Aktivität, einer Klasse, eines Clans, einer Familie oder einer Person angesehen wird. [1] [2] Die Verehrung oder “Erinnerung” und Anerkennung von Schutzheiligen oder Heiligen im Allgemeinen findet sich im Katholizismus, ostkatholischen, östlichen Orthodoxie, orientalischen Orthodoxie und bei einigen Lutheranern und Anglikanern. Die Katholiken glauben, dass Schutzpatrone, die bereits zum Metaphysischen übergegangen sind, in der Lage sind, für die Bedürfnisse ihrer Sonderabgaben wirksam Zutritt zu machen. [6] Berufe haben manchmal einen Schutzpatron, weil diese Person etwas mit ihr in Verbindung gebracht wurde, obwohl einige der Verbindungen schwach waren. Ohne einen solchen Heiligen hätte ein Beruf einen Gönner, dessen Taten oder Wunder in irgendeiner Weise an den Beruf erinnern. Als zum Beispiel der bisher unbekannte Beruf der Fotografie im 19. Jahrhundert erschien, wurde die heilige Veronica zu ihrer Schutzpatronin gemacht, weil ihr Schleier auf wundersame Weise den Abdruck des Antlitzes Christi erhielt, nachdem sie Blut und Schweiß abgelöscht hatte. [3] [4] [5].

Comments are closed