|| Author: Duncan Riley|

Nachmieter übernimmt wohnung wie gesehen Muster

Bei der Aushandlung eines neuen Mietvertrags sollten potenzielle Vermieter und Mieter erwägen, die Frist für bestimmte Schlüsselereignisse, wie die Fertigstellung der anfänglichen Mieterverbesserungen oder den Mietbeginn, automatisch aufgrund einer Pandemie-bedingten Verzögerung zu verlängern. Die Parteien sollten jedoch vorsichtig sein, wenn sie sich dafür entscheiden, diese Sprache im Rahmen einer Standardbestimmung höherer Gewalt hinzuzufügen, da die Folgen der Coronavirus-Pandemie zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich nicht als “unvorhersehbar” angesehen werden. Wenn ein Mietvertrag während der Coronavirus-Pandemie ausläuft, sollten Mieter Die Übergabebestimmungen und die Verpflichtung in Betracht ziehen, Möbel und andere persönliche Gegenstände aus den gepachteten Räumlichkeiten zu entfernen. Für den Fall, dass es einem Mieter unmöglich ist, sein persönliches Eigentum zu entfernen und die Räumlichkeiten vollständig zu räumen, oder der Mieter erwartet, für Die Überbleibse kostenzutragen, wird eine gut ausgearbeitete Klausel über höhere Gewalt hoffentlich einen möglichen Mieterausfall entschuldigen, wenn das Gebäude vom Vermieter oder der staatlichen Behörde geschlossen wird. Es gibt jedoch offene Fragen, wenn das Versäumnis des Mieters, die Räumlichkeiten aufzugeben, auf andere Ursachen zurückzuführen ist. Denken Sie daran, eine mietstabilisierte Wohnung in New York City ist heutzutage ein kostbares Gut, das fast nie ersetzt werden kann, wenn sie verloren ist. Wenn Sie sich eine angemessene Rechtsberatung besorgen, sind Sie besser in der Lage, intelligente Entscheidungen zu treffen und effektiv für die Zukunft zu planen. Wenn Sie mit einem potenziellen Problem der Luxusderegulierung konfrontiert sind und Gefahr laufen, Ihren mietstabilisierten Status zu verlieren, oder wenn Sie vermuten, dass dies ein Problem für Sie auf der Straße sein könnte, erhalten Sie jetzt rechtliche Hilfe. Ein Mieteranwalt kann die Fakten Ihrer jeweiligen Situation überprüfen und eine rechtliche Strategie entwickeln, die Ihren mietregulierten Status erhalten könnte. Klauseln über höhere Gewalt bieten Vermietern und Mietern eine gewisse Erleichterung, wenn sie aufgrund bestimmter Ereignisse, die oft als Handlungen Gottes, Streiks, Regierungshandlungen oder andere Ursachen, die unvorhersehbar sind oder außerhalb der angemessenen Kontrolle der Parteien liegen, nicht in der Lage sind, ihren Verpflichtungen nachzukommen.

Vermieter und Mieter sollten ihre Klauseln über höhere Gewalt sorgfältig überprüfen, um festzustellen, ob Notfallmaßnahmen, die als Reaktion auf das Coronavirus ergriffen wurden, die Leistung entschuldigen oder verzögern können. Insbesondere die meisten Klauseln höherer Gewalt entschuldigen jedoch nicht die Zahlung von Miete oder anderen monetären Verpflichtungen. Dadurch werden Mieter in der Regel nicht von der Miete befreit, auch wenn eine staatlich angeordnete Stilllegung als Ereignis höherer Gewalt gilt. Lesen Sie unsere Warnung zur Anwendbarkeit höherer Gewalt und verwandter Lehren, um weitere Informationen zu erhalten. In Fällen, in denen Sie mit dem Mandanten telefonisch oder persönlich gesprochen haben, fassen Sie das Gespräch schriftlich zusammen und senden Sie es an ihn. Hier ist ein Beispiel: Als Untermieter oder Mieter haben Sie jedoch wahrscheinlich eine Vereinbarung mit Ihrem Vermieter, um Miete zu zahlen. Wenn Sie sie nicht bezahlen, werden sie wahrscheinlich Maßnahmen ergreifen, um Sie zu vertreiben. Vermieter sind in der Regel verpflichtet, die Räumlichkeiten nach einem Unfall zu reparieren und zu restaurieren, haben aber oft ein gewisses Maß an Diskretion bei der Entscheidung, wie es weitergehen soll, je nach Ausmaß des Schadens und/oder der Zerstörung.

Comments are closed